Rufen Sie uns an:

Themenblog
Teppichreinigung durch Profis

Wir wägen gerne Aufwand und Ertrag gegeneinander ab. Holen für Auftragsarbeiten mehrere Offerten ein und vergleichen, damit wir den günstigsten auswählen können. Ohne dabei zu wissen, ob die Offerten letztendlich wirklich vergleichbar sind. Ob es nicht versteckte Kosten gibt und ob die Leistung überall die gleiche ist. Aufwand und Ertrag abwägen, das macht Sinn. Vielleicht könnte man das Ganze auch aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

Wie viel ist ein Teppich wert? Auf dem Papier und im Herzen

Eine Teppichreinigung macht man schon eher mal selbst. Das heisst, je nachdem, wie viel wir dafür bezahlt haben. Oder wo wir ihn einsetzen. Im Kundeneingangsbereich, wo der Ersteindruck sehr wichtig ist, braucht es eine regelmässige Reinigung. Hier werden wir vermutlich auch bereit sein, mehr dafür zu bezahlen. Weil es um Repräsentation nach aussen geht.  Wertvolle oder Spezialteppiche sind uns (im Herzen) etwas wert. Was uns lieb und was teuer war, dafür investieren wir gerne noch weiter.

An Orten hingegen, wo es mehr darum geht, Kälte vom Boden zu isolieren oder Staub zu binden, wird selten eine Teppichreinigungsfirma beauftragt.

Offerten Vergleich

Eine Offerte soll aufzeigen, wie viel wir in unserem Fall für eine Teppichreinigung zu bezahlen bereit wären. Kann Qualität, Erfahrung und Zuverlässigkeit sichtbar aufgeführt werden? Es braucht einen persönlichen Kontakt - ein Gespräch mit der Reinigungsfirma. Im direkten Austausch erhalten Sie einen Eindruck, der mit der Offerte abglichen werden kann. Die A Plus Profis reinigen Fassaden, Büros, Autos, Parkett und Teppiche, als wären es unsere eigenen. Mit viel Herz und Überzeugung.

Verlangen Sie eine Offerte und suchen Sie das persönliche Gespräch. Damit Sie Zahlen und Kompetenz optimal einschätzen können.